Schwerer Unfall in Nagold: Müllwagen kippt um und tötet fünf Menschen

Gesendet August 11, 2017

In Nagold in Baden-Württemberg ist ein Müllwagen auf ein Auto gekippt. Alle fünf Insassen des Autos kamen ums Leben, darunter zwei Kinder.

Der Fahrer des Müllwagens stand unter schwerem Schock.

Der Fahrer des Lasters, der im Auftrag der kreiseigenen Abfallwirtschaftsgesellschaft unterwegs war, und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Das Unglück ereignete sich in einem Industriegebiet der Stadt Nagold, die südwestlich von Stuttgart liegt. Auf einer abschüssigen Straße sei der Laster zunächst langsamer und dann immer schneller in Richtung einer Landesstraße gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Bestätigt sei dies aber bislang noch nicht. Ein 26 Tonnen schwerer Müllwagen kippte beim Abbiegen auf ein Auto und tötete fünf Menschen.

Nachdem der Lastwagen mit Hilfe eines Kranfahrzeugs wieder aufgerichtet worden war, "bot sich den Rettern ein Bild des Grauens", sagte der Polizeisprecher. Alle fünf Insassen des Wagens kamen ums Leben.

Der Rat für deutsche Rechtschreibung (muss atemberaubend spannend sein bei denen) hat entschieden: Das "amtliche Regelwerk der deutschen Rechtschreibung" wird angepasst. Nach ersten Informationen handelt es sich um eine Familie aus dem Raum Singen im Kreis Konstanz. Auf Fotos war neben dem zerdrückten Autowrack im Straßengraben auch ein Kindersitz zu sehen.

Die betroffene Landesstraße 361 zwischen Nagold und Mötzingen wurde gesperrt. Feuerwehr und Rettungsteams waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Wir berichten an dieser Stelle weiter über die Entwicklungen.