Finanzen

Dieser US-Burger kommt endlich nach Deutschland

Dieser US-Burger kommt endlich nach Deutschland

Zunächst will die Fast-Food-Kette Five Guys auf der größten Einkaufsstraße in Frankfurt (Main ), der Zeil, eine Filiale eröffnen. Im Herbst soll der erste Laden in Deutschland entstehen, weitere Testfilialen kurze Zeit später eröffnen. "Endlich hat das Warten ein Ende". Die Facebook-Seite hat über eine Million Likes und 5/5 Sterne. "These are some really epic burgers!" Die etwas teureren Burger werden in Alufolie serviert und für sie wird frisches Hackfleisch verwendet, nicht die gefrorenen ... Weiterlesen

Weiterlesen »

Hans Rudolf Wöhrl gibt Gebot für Air Berlin ab

Hans Rudolf Wöhrl gibt Gebot für Air Berlin ab

Ziel der Offerte sei es, die Air Berlin Gruppe als Ganzes zu erhalten und als unabhängige Airline fortzuführen, teilte Wöhrls Unternehmen am Freitag mit. "Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass sich ausgerechnet die deutsche Regierung zu einem solchen Schritt entscheidet". Mit am Tisch sitzt auch der Touristikkonzern Tui, der mit der Air-Berlin-Tochter Niki geschäftlich verbunden ist. Weiterlesen

Weiterlesen »

Trump-Tweet lässt Amazon-Börsenwert um 5 Milliarden Dollar abstürzen

Trump-Tweet lässt Amazon-Börsenwert um 5 Milliarden Dollar abstürzen

Amazon-Aktien gaben im vorbörslichen US-Handel 0,5 Prozent nach. " Amazon fügt steuerzahlenden Einzelhändlern großen Schaden zu", schreibt Trump. Der US-Konzern hatte zuvor bereits mehrfach den Zorn des Präsidenten auf sich gezogen. Boeings Marktwert fiel daraufhin um eine Milliarde Dollar (850 Millionen Euro), während der von Lockheed gar um 3,5 Milliarden Dollar (2,9 Milliarden Euro) zurückging. Weiterlesen

Weiterlesen »

Air Berlin Pleite: Lufthansa will 90 Jets übernehmen

Air Berlin Pleite: Lufthansa will 90 Jets übernehmen

Alle Interessenten seien börsennotiert. Zudem wolle die Lufthansa die Air-Berlin-Tochter Niki ganz. Auch die Thomas-Cook-Tochter Condor hat Interesse angemeldet. Monopolfragen könnten "nicht mehr mit der rein regionalen Brille auf einzelne Standorte betrachtet werden", so Dobrindt. "Bei den Beratungen über die EU-Fluggastrechterichtlinie sollten wir darüber diskutieren, inwiefern eine Insolvenzabsicherungspflicht in die Richtlinie aufgenommen wird", sagte Maas dem "Handelsblatt". Weiterlesen

Weiterlesen »

Air-Berlin-Vorstandschef: Sprechen mit drei Interessenten

Air-Berlin-Vorstandschef: Sprechen mit drei Interessenten

Am Freitag drehte die nationale Airline der Vereinigten Arabischen Emirate den Berlinern aber den Geldhahn zu. Der Jurist sagt daher: "Für das Weihnachtsgeschäft und darüber hinaus würde ich keine Flüge mehr bei Air Berlin buchen". Insolvenz plus Zerschlagung wäre nach Einschätzung von Luftfahrt-Experten ein Desaster für den BER . Lufthansa hatte noch nie ein Interesse, in Berlin ein Drehkreuz einzurichten. Weiterlesen

Weiterlesen »

Air BerlinVerhandlungen mit drei Interessenten

Air BerlinVerhandlungen mit drei Interessenten

Alle Unternehmen, mit denen Gespräche liefen, seien "in finanzieller Hinsicht seriös" und vom Volumen her "ausreichend groß, um Air Berlin eine sichere Zukunft zu bieten", sagte Winkelmann. "Wir brauchen einen deutschen Champion im internationalen Luftverkehr", sagte Dobrindt unserer Redaktion. Das Buchungs-Portal fluege.de hat den Verkauf von Air-Berlin-Flügen nach dem Insolvenzantrag vorübergehend gestoppt. Weiterlesen

Weiterlesen »

EU und Schweiz wollen Emissionshandel zusammenführen

EU und Schweiz wollen Emissionshandel zusammenführen

Wie die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mitteilte, hat die EU-Behörde zwei entsprechende Vorschläge für eine Vereinbarung mit der Schweiz finalisiert. Die Bereitschaft zur Verknüpfung der Emissionshandelssysteme soll nun aus EU-Sicht zeigen, dass das bilaterale Tauwetter anhält. Erst kürzlich hat die EU in die für die Schweizer Exporteure wichtige Aktualisierung des Abkommens über technische Handelshemmnisse eingewilligt . Weiterlesen

Weiterlesen »

Heftiges Unwetter in Frankfurt: Zug- und Flugverkehr eingestellt

Heftiges Unwetter in Frankfurt: Zug- und Flugverkehr eingestellt

Eine halbe Stunde ging nix mehr! Auch am Frankfurter Flughafen, Deutschlands größtem Airport, wurde wegen des heftigen Gewitters am Dienstagnachmittag die Arbeit auf dem Vorfeld vorübergehend eingestellt. Passagieren wurde geraten, sich mit ihren Airlines in Verbindung zu setzen und frühzeitig anzureisen. Nach Auskunft von Fraport gab es wegen des Unwetters etwa 50 Annullierungen. Weiterlesen

Weiterlesen »

Fiat kooperiert mit BMW-Allianz beim autonomen Fahren

Fiat kooperiert mit BMW-Allianz beim autonomen Fahren

In dem Bündnis will jedes Unternehmen seine eigenen Stärken einbringen. Der Konzern hat heute eine Absichtserklärung für die Zusammenarbeit mit BMW , Intel und Mobileye unterzeichnet. FCA will insbesondere seine technische Expertise und die geographische Reichweite des Konzerns einbringen. Damit sich die Ausgaben in Forschung und Entwicklung rechnen, ist es für die Partner wichtig, dass die gemeinsame Technologie letztlich in möglichst vielen Autos zum Einsatz kommt. Weiterlesen

Weiterlesen »

Schlichtung im Tarifkonflikt bei Eurowings gescheitert

Schlichtung im Tarifkonflikt bei Eurowings gescheitert

Die Gewerkschaft der Flugbegleiter, UFO, erklärte die seit April laufenden Schlichtungsverhandlungen für die Lufthansa-Billigtochter für gescheitert. Man werde in den nächsten Tagen eine Urabstimmung durchführen. Durch ihr schnelles Handeln konnte für Air Berlin und ihre Mitarbeiter wertvolle Zeit gewonnen werden. Eurowings und Ufo hatten sich im März auf einen verbindlichen Schlichtungs- und Moderationsprozess für das deutsche Eurowings-Kabinenpersonal geeinigt. Weiterlesen

Weiterlesen »

Streetscooter Work XL: E-Transporter von DHL und Ford

Streetscooter Work XL: E-Transporter von DHL und Ford

Die beiden Unternehmen können es sich vorstellen, den StreetScooter Work XL auch an Kunden außerhalb des Brief- und Logistikkonzerns zu verkaufen. Bis Ende 2018 sollen 2500 Fahrzeuge dieses Modells produziert worden sein. Den Work XL mit einer Nutzlast von 1350 Kilo und einer Reichweite von bis zu 200 Kilometern hatten Streetscooter und Ford in nur zwei Monaten zusammen entwickelt. Weiterlesen

Weiterlesen »

Privater Fernzug Berlin-Stuttgart soll wieder fahren

Privater Fernzug Berlin-Stuttgart soll wieder fahren

Tatsächlich ist Flixbus schon seit einiger Zeit an einer Zusammenarbeit mit Locomore interessiert und beobachtete den Schienen-Konkurrenten genau. Locomore musste nach wenigen Monaten Insolvenz anmelden. Mit der Übernahme steigt der Fernbus-Anbieter noch intensiver in den Preiskampf ein. "Wir glauben an das Produkt Locomore", betonte Leo-Express-Chef Peter Köhler. Weiterlesen

Weiterlesen »

Fluggesellschaft Air Berlin meldet Insolvenz an

Fluggesellschaft Air Berlin meldet Insolvenz an

Air Berlin stellte am Dienstag beim Amtsgericht Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung. Zum sogenannten Sachwalter wurde der Rechtsanwalt Lucas Flöther bestimmt. "Wir müssen als Senat rasch zu einer Verständigung darüber kommen, wie wir die betroffenen Kolleginnen und Kollegen unterstützen können". Dies verstoße gegen deutsche und EU-Wettbewerbsregeln. Weiterlesen

Weiterlesen »

Retro-Renner mit E-Motor: Infiniti Prototype 9

Retro-Renner mit E-Motor: Infiniti Prototype 9

Wie hätte ein Rennwagen der 1989 gegründeten Marke wohl vor 70 Jahren ausgesehen? Das mit klassischer Handwerkskunst gebaute und 4,33 Meter lange Auto mit Leiterrahmen besteht aus Stahl und wiegt 890 Kilogramm. 148 PS und 320 Newtonmeter Drehmoment lassen den Prototype 9 in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 sprinten. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 170 km/h angegeben. Weiterlesen

Weiterlesen »

FC Bayern: Flughafen in Katar jetzt auch Ärmelsponsor

FC Bayern: Flughafen in Katar jetzt auch Ärmelsponsor

Bereits seit Januar 2016 wird der Hamad International Airport als sogenannter Platin Partner der Münchner geführt. Ab der aktuellen Saison 2017/18 dürfen die Bundesligisten eine zusätzliche Werbefläche auf dem Trikot selbst vermarkten: Zehn Bundesligisten stellten bereits die neuen Partner für das Ärmelsponsoring vor, am Montag wurde auch der Sponsor des FC Bayern präsentiert - in Katar. Weiterlesen

Weiterlesen »

Kooperation mit Instacart: Aldi Süd testet Online-Shop in den USA

Kooperation mit Instacart: Aldi Süd testet Online-Shop in den USA

In den USA geht der Discounter jetzt einen Schritt weiter. "Noch ist der Onlinekauf ein relativ kleiner Teil des Geschäfts, aber er wächst", zitiert die Zeitung Scott Patton , Einkaufsleiter bei Aldi Süd USA. Die Firma bietet schon länger Online-Shopping für Supermarkt-Kunden in den Vereinigten Staaten an. In den USA startet der deutsche Discounter dagegen einen solchen Lieferservice - und macht Amazon Fresh Konkurrenz. Weiterlesen

Weiterlesen »